Ayurveda – Widersprüchlichkeiten in der Elemente-Lehre ?

Veröffentlicht Veröffentlicht in Beiträge-2015

Die altindische Gesundheits- und Heilkunde AYURVEDA („Wissen vom Leben“) ist ein spezieller Wissenchaftszweig der überlieferten uralten VEDEN („Wissenschaften“) und bezieht sich eben auch darauf. Beim Studium der Überlieferungen, die die KOSMOGENESE („Entwicklung des Universums“) betreffen, treten zuweilen in den gleichen Schriften Widersprüchlichkeiten auf, die sicherlich einer (Er-) Klärung bedürfen … Bereits an anderer Stelle wurde […]

Fundamentale Prinzipien der materiellen Natur

Veröffentlicht Veröffentlicht in Beiträge-2015

Die in der materialistisch (atheistisch) orientierten westlichen Welt weit verbreitete Vorstellung, es gäbe überhaupt kein höheres Wesen (Gott) und eine Belebung entsteht erst in einem fortgeschrittenem Entwicklungsstadium der Materie (Darwinismus) von sich aus oder sogar durch die menschliche Hand, zeigt sich in außerordentlichen Lebensumständen (z.B. Demenz, Koma-Patienten, Klonen von Lebewesen oder KI-Robotik) immer wieder als […]

Ayurveda – Die materiellen Elemente des Universums

Veröffentlicht Veröffentlicht in Beiträge-2015

Ähnlich wie in der westlichen Medizin unterteilt man auch im altindischen Ayurveda den menschlichen Körper in verschiedene Körperteile, Organe, Gefäße, Gewebe und Zellen. Hier gibt es darüber hinaus noch unsichtbare Energiebahnen (Nadis), -knoten (Marmas) und -zentren (Chakras). Darauf jedoch soll an anderer Stelle tiefgründiger eingegangen werden. Während dessen die westliche Medizin ihre wissenschaftlichen Grundlagen in […]

Der vedische Stammbaum der Schöpfung

Veröffentlicht Veröffentlicht in Beiträge-2015

Aus weltlicher (materialistischer) Sicht zählen Halbgötter, Engel, Elfen, Zwerge, Kobolde, Einhörner, Drachen, Dämonen usw. zu den Fabelwesen, die nur in den Märchen oder in Phantasie-Filmen vorkommen. Dem menschlichen „Einfallsreichtum“ sind hier keine Grenzen gesetzt, wenn davon nur unserer angebliche „Realität“ unberührt bleibt. Warum aber sehen die Menschen anders aus als die Tiere und Pflanzen in […]

Heilbehandlungen mit Mantras

Veröffentlicht Veröffentlicht in Beiträge-2015

Vor einiger Zeit befassten wir uns etwas intensiver mit den Themen „Mantras“ und „Vedische Astrologie (Jyotish)“. So sind wir unter anderem auf diverse Bücher, CD’s und DVD’s von Marcus Schmieke (Veden-Akademie) sowie Siebelt Meyer (Jyotish Shastri) gestossen. Eines Nachts bekam ich eine heftige Nierenkolik und erinnerte mich glücklicherweise daran, dass es eine in den Studien […]

ARTE-Doku – Ayurvedische Krebsbehandlung

Veröffentlicht Veröffentlicht in Beiträge-2015

Die Geschichte der Französin Marinella Banfi ist bewegend: Aufgrund ihrer Krebserkrankung geriet sie in die aufreibende Maschinerie der modernen Medizin. Schließlich entschied sie sich, ergänzend zu den westlichen Heilmethoden, für einen anderen Weg und wurde wieder gesund. Professor Thomas Tursz, ein anerkannter französischer Onkologe und Leiter des Instituts Gustave Roussy in Villejuif bei Paris, ist […]

Im Innen oder im Außen – Ayurvedische Psychologie

Veröffentlicht Veröffentlicht in Beiträge-2015

Seit einiger Zeit häufen sich die Ereignisse, bei denen gewisse „Gut- oder Bessermenschen“ anderen Menschen und -gruppen vorzuschreiben versuchen, wie sie sich in Einzelfällen zu verhalten oder allgemein sogar zu leben haben. Damit kommt die Frage auf, ob man derartige Bevormundungen einfach so hinnehmen muss und wie diese Ereignisse überhaupt gedeutet werden können … Jeder […]

Ayurveda und Selbstverwirklichung

Veröffentlicht Veröffentlicht in Beiträge-2015

In der ayurvedischen Medizin wird „Krankheit“ als „anormaler Zustand“ betrachtet und ist charakterisiert durch „Ruja“ (Kontakt des Lebewesens mit Schmerz), „Roga“ (Fehler, Defekt), „Dosha Vaishamya“ (Dosha-Ungleichgewicht), „Dosha Dushaya Samurchana“ (Zusammenwirken gestörter Doshas mit Dhatu), „Vyadhi“ (Leid), Anormalität, Toxizität, „Atanka“ (Klägliches Leben), „Vikara“ (Schmerz) und „Dukha“ (Unglück, Leid) … Diese Definition finden wir unter anderem im […]

Ayurveda und Wetterkapriolen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Beiträge-2015

Was könnten Wetterkapriolen eigentlich mit Ayurveda zu tun haben ? Da der Sanskrit-Begriff „Ayurveda“ sinngemäß in „Wissen vom Leben“ übersetzt werden kann, scheint diese Fragestellung doch nicht so weit entfernt, denn zu einer gesunden Lebensweise zählt natürlich auch, sich auf äußere Witterungsbedingungen einzustellen – aber genau diesen selbstverständlichen Aspekt möchte ich hier einmal gerade nicht […]

Vedische Zeiteinheiten auf den unteren Planetensystemen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Beiträge-2015

Obgleich alle Lebewesen von rein spiritueller Natur und damit von der Zeit (Sanskrit: „Kala“) unabhängig sind, geraten sie im Kontakt mit der Materie in deren Abhängigkeit. Die Zeit ist ein ständiger Begleiter der 3 Erscheinungsweisen der materiellen Natur „Unbewusstheit“ („Tamas“), „Leidenschaft“ („Rajas“) und „Bewusstheit bzw. Tugend“ („Sattva“) – sie sorgt für deren ständigen Wechsel. Ein […]